Dokumentation
Programmversionen

Bisher wurden folgende Versionen der SPORT Software freigegeben:




6.25 (06. September 2015)

  • Dart: Es können in einem Match alle Spiele ausgespielt werden. Damit werden nun auch Mannschaftswettkämpfe möglich.
  • Spielzettel: Auf benutzerdefinierten Spielzetteln können nun auch die Spielerpassnummern ausgegeben werden.
  • Drucker Farbe: Es kann nun zwischen Farb- und Schwarz-Weiß Druckern umgeschaltet werden, um z.B. die Spielzettel auf Laserdruckern einfarbig ausgeben zu können.

Behobene Fehler:

  • Spieler Import: Doppelte Spielerpassnummern können nicht mehr importiert werden.
  • Vereine: In der Tabelle werden nun auch die Bemerkungen angezeigt.




6.24 (25. Mai 2015)

  • Tischtennis: Click-TT Schnittstelle an neue Version angepasst.
  • Dart: Umbenennungen: Spiel/Leg statt Satz/Punkt.
  • Hilfe: Hilfedatei im chm Format.
  • Import/Export: Die csv-Schnittstelle wurde vom Deutschen ins Englische übersetzt. Damit müssen die Überschriften der Tabellenspalten angepasst werden.

Behobener Fehler:

  • KO System: Letzte Setzposition konnte nicht benutzt werden.




6.23 (20. Februar 2015)

  • Tischtennis: Click-TT Schnittstelle exportiert Disziplinen.
  • Monitor: Beim automatischen Bildschrirmwechsel werden KO-Bäume seitenweise durchlaufen.
  • Schweizer System: Spieler mit Freilos bekommen einen Bonus auch für die FBHZ, nämlich die schlechteste BHZ des Spielerfeldes (analog zur BHZ).
  • Gruppensystem: In der Endrangliste werden punkt-, satz- und spielgleiche Meldungen anhand einer Teilrangliste der Spiele untereinander sortiert.
  • Spielplan: Die laufenden Spiele werden nach ihrer Spielfeldnummer sortiert.
  • Spielplan: Spiele, die bereits sei über einer Stunde spielbereit sind, werden rot markiert.
  • Meldeliste: Bemerkung/TTR wird mit angezeigt.
  • Dart: Punkte wurden in Legs umbenannt.
  • Dart: Es können wahlweise alle Legs in einem Satz ausgespielt werden.




6.22 (18. März 2013)

  • Dart: Doppeltes KO-System wird nach dem DSAB Standard unterstützt.
  • KO/Gruppe: Setzpositionen der Meldungen werden mit angezeigt.
  • Gruppe: Differenz der Punkte/Sätze/Spiele wird mit angezeigt, wenn diese zur Ranglistenberechnung herangezogen werden.

 

Behobener Fehler: (24. März 2013)

  • Spielzettel: Benutzerdefinierte Spielzettel können nun mittels [C]FARBIGER TEXT[/C] mit der Disziplinfarbe hinterlegt werden.




6.21 (06. August 2011)

  • XML-Export: Nun werden auch Freilose in der Liste der Spiele generiert.
  • Schweizer System:Ein ungesetzter (!) Spieler des letzten Pools bekommt das Freilos.
  • Spielfelder:

    Es können nun bis zu 200 Spielfelder angezeigt werden.

 

Behobene Fehler:

  • Scanner:Beim Erfassen einer Mixed Meldung wird nun auch das Geschlecht geprüft.
  • Endrangliste:In Endranglisten des Schweizer-, Melee- und Rundensystems waren die Quotienten 0:0.
  • Startgeldliste: Fehler bei der Eingabe von Startgebühren behoben.

 




6.20 (26. November 2010)

  • Gruppensystem: Spieler einer Gruppe können nach erfolgter Auslosung, jedoch vor Turnierbeginn, manuell sortiert werden.
  • KO-System

    - Setzpositionen in den Spielplan werden vor der Auslosung auf Korrektheit überprüft.

    - Verlierrunden im doppelten KO werden negativ gekennzeichnet.

  • Melee-System: Es kann nur noch eine Runde im voraus gelost werden.
  • Scanner

    - Erfassen von Meldungen mit einem Barcodeleser möglich.

    - Erfassen von Siegern (oder Verlierern) mit einem Barcodeleser möglich.

  • Spielplan: Spiele einer Runde werden nach ihrer Wartezeit sortiert.
  • Spielfelder: Es können jetzt 200 Spielfelder angezeigt werden.
  • Disziplinen werden jetzt farbig unterlegt, sowohl in der Spielanzeige als auch auf dem Spielzettel.
  • Rangliste: In Ranglisten erscheint nun auch die Spielerpassnummer.
  • Spielzettel

    - Die Runden- oder Gruppennnummer wird jetzt mit ausgedruckt.

    - Benutzerdefinierte Spielzettel können Felder mit [C]xxx[/C] in der Disziplinfarbe einfärben.

  • Startgeldliste nun auch nach Disziplinen auswertbar.
  • Import/Export

    - Export-Funktion schreibt csv-Dateien (comma separated values) heraus.

    - beim Import/Export von Meldungen wird nun auch die Setzposition übertragen.

  • Print setup: SPORT druckt immer auf dem Standard Systemdrucker, der Drucker kann innerhalb des Programmes nicht gewechselt werden. Stattdessen kann pro View die Orientierung des Druckpapiers (Hoch- oder Querformat) gewählt werden.
  • Tischtennis

    - Setzreihenfolge im ITTF und DTTB angepasst an oneofakindtrading.com.au/rules.htm

    - Im ITTF Modus werden gewonnen Spiele mit 2:1 gewertet, bei Abbruch mit 2:0

    - Sortierkriterien im Gruppensystem entsprechen ITTF/DTTB Regularien. Diese können in SPORT nicht mehr geändert werden.

  • Volleyball: Sätze bis 21 werden unterstützt.
  • Behobene Fehler:

    • Import

      - Beim Importieren werden Vereine nicht mehr doppelt angelegt.

      - Importierte Spieler tauchen nun auch in der Startgeldliste auf.

    • Export: Beim Exportieren von Urkunden wird nun das aktuelle Trennzeichen benutzt.
    • Ergebniseingabe: In Remis-Sportarten (Billard, Dart, Kicker) konnte ein leeres Feld mittels CsrUp/CsrDown zu einem 0:0 Ergebnis führen




    6.19 (18. April 2009)

    • Squash: Neue Zählweise bis 11.
    • Spielzettel: Bei benutzerdefinierten Spielzetteln können Zeilen fett gedruckt werden indem diese mit [b] beginnen.
    • Gruppensystem: In der Standardspielreihenfolge wechseln sich Heim- und Auswärtsspiele ab.
    • Spielerstatus: Der Status von Spielern kann in der Spieler-Ansicht geändert werden.
    • Meldungen: Beim Erfassen neuer Meldungen wird der Verein voreingestellt wenn zweimal hintereinander der gleiche Verein gewählt wurde.

    Behobene Fehler:

    • KO-System: Bei punktgleichen Spielern wurde der Spielquotient in der Rangliste nicht berechnet.
    • Monitor: Beim Update verschwand der aktuelle Bildschirm.




    6.18 (03. Februar 2009)

    Behobene Fehler:

    • Meldungen
      Das Importieren klappte nicht wenn die Meldungen aus mehr als einem Spieler (d.h. Doppeln, Tripletten) bestand.
    • Gruppensystem
      - Beim Ausdruck aller Gruppen ist die Überschrift der Folgeseiten nun korrekt.
      - Beim Hinzufügen einer neuen Meldung in eine Gruppe werden die Spiele neu durchnummeriert und sortiert.
      - Im Zeitplan wird nun auch die Rückrunde mitberechnet.
    • Spielergebnisse
      Unvollständige Satzergebnisse können wieder gelöscht werden.




    6.17 (15. Juni 2008)

    • Meldungen: Export und Import von Meldungen möglich.
    • Spielfeldanzeige: Anzahl der Spielfelder auf 100 erhöht.
    • Dart: Bei der Berechnung der Rangliste des Schweizer- und Rundensystems wird die Buchholzzahl (BHZ) erst hinter dem Punktergebnis ausgewertet.

    Behobene Fehler:

    • Setzen: Beim Setzen auf Setzpositionen verrutschen die Positionen nicht mehr beim Löschen einer Meldung.
    • Rangliste: Im Detail-Level (Lupe) werden beim Schweizer System, Rundensystem und Super Melee auch die Spiele der laufenden Runde angezeigt.




    6.16 (26. März 2008)

    • Schweizer System, Rundensystem, Super-Melee: Im Spielplan können nun die Spiele aller Runden angezeigt werden.
    • Schweizer System, Rundensystem, Super-Melee: In der Rangliste können im ersten Detail-Level (Lupe) alle Spiele angezeigt werden.
    • Badminton: Die neue Zählweise bis 21 ist nun standardmäßig vorausgewählt.
    • Tischfußball: Bei Spielen bis 5 Punkte werden Verlängerungen bis 8 Punkte zugelassen.




    6.15 (7. Mai 2006)

    Behobener Fehler:

    Schweizer System: Bei einer Auslosung einer weiteren Runde konnte das Programm in eine Endlosschleife kommen.



    6.14 (8. April 2006)

    • Billard: Es werden jetzt unentschiedene Spielergebnisse akzeptiert.
    • Export: Zeilentrennzeichen auf (CR+LF) umgestellt.

    Behobene Fehler:

    • KO-Systeme: Beim Löschen eines laufenden Spiels blieben die Spieler aktiv und das Spielfeld belegt.
    • Schweizer System: Wenn bei der ersten Runde genau ein Spiel unentschieden ausging kam die Auslosung zur 2. Runde in eine Endlosschleife.
    • Badminton: In neuer Zählweise wurden 21:20 Satzergebnisse akzeptiert.
    • html Export: Speicherung von Ranglisten als html-Datei führte manchmal zum Programmabbruch.




    6.13 (4. Dezember 2005)

    Badminton: Neue Zählweise bis 21 Punkte. Verlängerung: 2 Punkte Vorsprung, maximal bis 30.
    Super Mêlée: Verbesserte Auslosung, sodass Spieler nicht mehrfach miteinander spielen müssen.



    6.12 (21. Oktober 2005)

    Spieler Status: Der Status eines Spielers kann in der Anzeige der Spielerliste manuell verändert werden wenn das Detailierungslevel (=Lupe) auf 1 gesetzt ist.

    Behobener Fehler:

    Erfassung von Meldungen: Problem bei der Geschlechtfestlegung behoben.



    6.11 (17. September 2005)

    Backup Dateien: Die SPORT Software sichert nun die letzten 9 Spielstände als Backup-Dateien unter den Namen turnier.bak.1.spo
    Tischfußball: Spiele bis 11 Punkte sind möglich.
    Tischtennis: Eingabe von Satzergebnissen (z.B. 3:1) wird nun unterstützt.
    Tischtennis: Die Ranglistenkriterien des Gruppensystems entsprechen nun der Wettspielordnung: Direkter Vergleich bei gleicher Spiel- und Satzdifferenz. Damit können sie auch nicht mehr manuell geändert werden.

    Behobene Fehler:

    Blockierte Spieler: Beim Start einer neuer KO-Disziplinen konnten laufende Spieler ein zweites mal aufgerufen werden.
    Eingabe Spielergebnisse: Ungültige Satzeingaben hinter letztem Satz werden jetzt gelöscht.
    Schweizer System: Nach dem Hinzufügen von Meldungen in eine laufende Runde und einer hierduch wiederholten Auslosung wird diese nun immer sofort in der Sicherungsdatei abgespeichert.



    6.10 (30. April 2005)

    Paddleball / Platea Fronton als neue Sportart.
    Tischtennis: Im Gruppensystem wird der direkte Vergleich erst nach Spiel- und Satzgleichstand angewendet.
    Import / Export: Unter den Optionen kannn nun das Trennzeichen für die Austauschdateien festgelegt werden.

    Behobener Fehler:

    Super MeleeNach Ändern einer Meldung stürzte SPORT bei der nächsten Ranglistenberechnung ab.



    6.9 (9. März 2005)

    Keine Anzeige von Pausen, die länger als ein Tag sind.

    Behobener Fehler:

    Rundensystem: Eine Auslosung der ersten Runde war nicht möglich.



    6.8 (16. Februar 2005)

    Behobene Fehler:

    Super Melee: Das Rundenende führte zu einer Endlosschleife wenn die Folgerunde bereits manuell ausgelost worden war.
    Schweizer System: Ergebniskorrekturen nach Turnierende berechnen die Rangliste neu.



    6.7.1 (7. Februar 2005)

    Behobener Fehler:

    Benutzerdefinierte Spielzettel: Der Benutzerdefinierte Spielzettel wurde nur einmal gedruckt. Ab dem zweiten Spielzettel wurde in das Kompaktformat gewechselt.



    6.7 (5. Februar 2005)

    Spielzettel:
    Neue Spielzettelausdrucke (Standard-Format)
    Geänderte Benutzerformate werden sofort angewandt
    Melee: Bei der Eingabe eines neuen Spielers kann der der Turnierleiter entscheiden, ob dieser in die aktuelle oder in die Folgerunde einsteigen soll

    Behobene Fehler:

    KO-System: im Turnierbaum wurde nur der erste Spieler angezeigt
    Löschen aktiver Spieler hob deren Blockierung nicht auf
    Geburtsdatum wurde beim Importieren von Spielern nicht übernommen
    Beim Start eines neuen Turniers wurden die aktuellen Spielelisten nicht gelöcht -> führte zum Programmabsturz
    Schweizer System: Beim Abbruch der Auslosung während der Abfrage nach dem Freilos-Spieler gab's einen Programmabsturz
    Tischtennis: Bei der Übernahme von Meldungen aus einer Gruppensystem Vorrunde wird die Rangliste nun korrekt berechnet.



    6.6 (15. Juli 2004)

    Doppeltes KO: Programmabsturz wenn zwei Freilose aufeiander treffen.



    6.5 (11. Juli 2004)

    Tischfußball: Satzergebnisse bis 6 Punkte möglich.
    Mannschaftssport: Beschleunigte Erfassung von Mannschaften.
    XML Satzergebnisse werden als eigene Items ausgewiesen.

    Behobene Fehler:

    Lösche Meldungen: Löschen von Meldungen im KO-System konnte zum Programmabsturz führen.



    6.4 (07. Juli 2004)

    Dart: In Spielen über einen Satz sind jetzt auch unentschiedene Ergebnisse möglich.

    Behobene Fehler:

    Tischfußball: In Spielen über mehr als einen Satz wurden unentschiedene Spielergebnisse akzeptiert.
    Spielfeldliste Nach Umsortierung der Spielerliste stimmten die Spielfeldnummernn nicht mehr überein.
    Spielzettel Benutzerdefinierte Spielzettel werden jetzt im Installationsverzeichnis abgelegt.



    6.3 (26. Mai 2004)

    Schweizer System: Als viertes System zur Unterscheidung punktgleicher Spieler wurde die Verlaufssumme eingeführt.
    Tischfußball
    Im doppelten KO-System wandern die Verlierer gemäß den Regeln der Britisch Foosball Association (BFA) auf die Verlierersseite.
    Sätze können nun auch bis 7 oder 9 Punkte gehen.
    Tischtennis: Im Gruppensystem wird die Rangliste punktgleicher Spieler durch eine Unterrangliste ermittelt, bei denen nur die Spiele untereinander gewertet werden.

    Behobene Fehler:

    Nach einer Ergebnisänderung kann die Datei nun abgespeichert werden
    Dart: Im doppelten KO wandern die Verlierer der Gewinnerseite jetzt auch im 64er Spielplan gemäß Merkur-System auf die Verliererseite.



    6.2 (7. April 2004)

    Doppelte Pseudonyme und Spielerpassnummern sind nicht mehr erlaubt
    Spanische und Niederländische Version

    Behobene Fehler:

    Ausdruck der Spielzettel druckte nur die erste Seite
    Abbruch bei der Eingabe neuer Spielzettel-Formate behoben
    Spieler wurden teilweise mehrfach als Schiedsrichter eingesetzt
    Schweizer System: Bei Wiederholung der Auslosung wurden die Spielfelder nicht freigegeben.



    6.1 (16. März 2004)

    Englische Version

    Behobene Fehler:

    Doppelklick der *.SPO Dateien öffnet diese mit SPORT Gruppensystem: Es wurde teilweise nur der erste Satz angezeigt



    6.0 (10. März 2004)

    Unterstützung von Windows XP
    Schiedsrichterverwaltung
    Professionelle Schiedsrichter
    Verlierer eines Spiels schiedst das Folgespiel
    Spieler
    Neue Felder für Name, Vorname, Spielerpass und Geburtsdatum. Damit besserer Ausdruck der Urkunden
    Status der Spieler wird genauer festgehalten: Bereit, Aktiv, Schiri, Abwesend, Inaktiv
    Schnelle Erfassung der Meldungen durch Spielerpassnummern
    Vereine
    Bessere Übersichtlichkeit durch Aufteilung des Namens in Präfix ("FC Bayern") + Name ("München"). Alphabetische Sortierung nach Städtename
    Spiele
    Blockierte Spieler werden grau markiert
    Startgelder
    Startgelder pro Disziplin
    Quittungsdruck über MS-Word durch Exportieren der Vereine samt der fälligen Startgelder
    Spielzettel
    Individuelle Spielzettel in neuem Editor formatierbar
    Anzeige, ob Halbfinale, Finale oder Platzspiel
    Ausdrucke
    Anschluss eines zweiten Druckers für die Spielzettel möglich
    Schnittstellen
    Parallele Datensicherung in einer zweiten Datei; z.B. für den Monitor oder Sicherung auf Diskette
    Aufteilung des Turniers auf mehrere PCs durch Export und Import von Disziplinen
    Ein Logfile "sport.log" listet die importierten Daten
    Beim Import von Spielern/Vereinen/Schiedsrichtern wird nun eine beliebige Reihenfolge der Tabellenspalten akzeptiert
    Abspeichern des gesamten Turnierverlaufs als XML-Datei zur Weiterverarbeitung der Spielresultate durch ein anderes Programm (Stichwort: Ranglistensysteme)
    Gruppensystem
    Ausdruck aller Gruppen auf eine Seite möglich
    Spiele zeigen Rundennummer an
    Melée
    Vorzeitige Auslosung aller Runden möglich
    Rundensystem
    Rundenanzahl nachrträglich veränderbar
    Schweizer System
    Vorzeitige Auslosung der nächsten Runde auch dann wenn die aktuelle Runde noch nichtvollständig beendet ist
    Boccia als Variante der Petanque-Version mit bis zu 4 Spielern je Team
    Badminton
    Ausdruck von DBV-Schiedsrichterzetteln
    Dart
    bis zu 4 Spieler pro Team
    Tischfußball
    bis zu 4 Spieler pro Team Unentschiedene Spielergebnisse werden akzeptiert

    Behobene Fehler:

    Copy/Paste funktioniert jetzt
    Unvollständige Ergebnisse können jetzt eingegeben werden
    Beim Ausdrucken mit großer Schriftart verschwand die Titelzeile
    Die Spielreihenfolge im Gruppensystem kann geändert werden
    Beim Einlesen einer SPO Datei wird der Spielfeldstatus wiederhergestellt
    SPORT merkt sich die Umsortierung der Reihenfolge von Disziplinen und Vereinen
    Tischtennis: Alle Ergebnisse mit 2 Punkten Differenz wurden akzeptiert